The Brink - Die Welt am Abgrund

The Brink - Die Welt am Abgrund

IMDB 7.8

Die Aussicht auf einen Dritten Weltkrieg könnte komischer ausfallen als gedacht. „The Brink“ ist eine düstere Komödie, die sich inmitten einer geopolitischen Krisensituation abspielt. Die gefährliche politische Krise wird aus drei betroffenen Blickwinkeln erzählt. Drei Männer versuchen dabei auf ihre Weise, einen Weltkrieg zu verhindern: Walter Larson, der US-Außenminister (Tim Robbins), Alex Talbot (Jack Black), ein Diplomat im Ausland, und Zeke Tilson (Pablo Schreiber), Fliegerass bei der Navy. Eric Ladin übernimmt die Rolle des Oberlieutenants Glenn Taylor. Die Figur wird als fähige rechte Hand des zentralen Charakters Walter Hollander beschrieben. Kendra Peterson (Maribeth Monroe) ist die Stabschefin des Außenministers. Der eher militaristisch angehauchte Verteidigungsminister Pierce Grey von Geoffrey Pierson verkörpert. John Larroquette wird die Rolle des US-Botschafters in Pakistan, Robert Kittredge, übernehmen. „Weeds“-Produzent Roberto Benabib und sein Bruder Kim Benabib werden das Drehbuch beisteuern. Jerry Weintraub, Jay Roach und Roberto Benabib fungieren zudem als Produzenten.

Rolle: Alex Talbot

Rolle: Walter Hollander

Rolle: Zeke Tilson

Rolle: Rafiq Massoud

Rolle: Kendra Peterson

Rolle: Glenn Taylor

Rolle: Pierce Grey

Rolle: President Julian Navarro
The Brink - Die Welt am Abgrund
The Brink - Die Welt am Abgrund
The Brink - Die Welt am Abgrund
The Brink - Die Welt am Abgrund
The Brink - Die Welt am Abgrund
The Brink - Die Welt am Abgrund
Keine Diskussionsthemen vorhanden.
Neues Diskussionsthema